Geschichte

Erstmals wurde der Verein am 05. Mai 1893 gegründet. Das Hauptziel seiner Tätigkeit laut Satzung war es: „Auf die Großherzogliche Haupt- und Residenzstadt Weimar unter Hinweis auf ihre große Vergangenheit und ihre gegenwärtigen Vorzüge und Annehmlichkeiten in geeigneter Weise im In- und Ausland aufmerksam zu machen“. Im Dritten Reich verlieren sich die Spuren des Vereins.

Am 26. Juni 1990 gründet sich auf Initiative des neu gebildeten Fremdenverkehrsamtes der Stadt Weimar der „Fremdenverkehrsverein Weimar e.V.“ erneut. Der Verein engagierte sich in den 90er und 2000er Jahren intensiv bei der Entwicklung und Gestaltung von Märkten, Messeauftritten, Marketingkooperationen.